APL-Aufstellungen

Tore in eine unbekannte Welt

Die Aufstellarbeit

Schon lange Jahre, bevor in der astrologischen Welt die Rede von “Aufstellungen” war, hatte Peter-Johannes Hensel innerhalb der APL bereits Verknüpfungen zwischen Astrologie und systemischer Arbeit vorgenommen.

Im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte hat sich dabei eine astrologische Aufstellkultur etabliert, die - ebenso wie die APL - ihresgleichen in Punkto Tiefe, thematischer Genauigkeit und Intensität sucht.

So jedenfalls das Feedback derer, die mit dieser Arbeit in Berührung kamen - sowohl als Klienten als auch als Absolventen entsprechender Ausbildungen.

Seit vielen Jahren ist also die systemische Arbeit auch im Sinne von Aufstellungen in besonderer Weise und in besonders wirkungsvollen Aufstellformaten in das astrologische Angebot von AstroPolarity integriert. 

Die APL-Aufstellungen unterscheiden sich dabei in vieler Hinsicht eklatant von Angeboten, wie sie vielerorts als sogenannte “Horoskopaufstellungen” oder “Astroaufstellungen” innerhalb sogenannter “systemischer Astrologie” feilgeboten werden, denn sie führen nachweisbar schneller und genauer zur für den Augenblick (er)lebbaren Lösung.

Erleben Sie es selbst! Von astrologischen Termini oder Konstellationen werden Sie in den APL-Aufstellungen nichts hören, das Geburtsbild wird mit seinen bereits aufgestellten Vorgaben immer unbemerkt im Hintergrund walten und in seiner Weisheit die Arbeit lenken. Dies - und nur dies - ist das eigentlich Einzigartige der APL-Aufstellungen.

*** * ***

Der Schicksalsweg

Der Schicksalsweg" ist eine Mischung aus Trance- und Imaginationsarbeit und systemischer Aufstellung auf der Grundlage des astrologischen Geburtsbildes.

Dieses besondere Aufstellformat wurde von Peter-Johannes Hensel aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung in Lehre und Beratung geformt und geht von der Annahme aus, dass gemäß der prägenden Vorgabe eines Geburtsbildes der menschliche Schicksalsweg beziehungsweise dessen Verlauf inhaltlich bestimmbar ist und in einer astrologisch basierten Aufstellung sichtbar gemacht werden kann. Die bislang hundertfache Erfahrung bestätigt diese Annahme.

Ziel der Arbeit ist es, Menschen einen Überblick über den großen Bogen ihres Schicksals, den gemeinten Sinn ihres "Hierseins" zu ermöglichen und zugleich individuelle Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen, wie man "seines Glückes Schmied" sein und das eigene Leben selbstbestimmt positiv formen kann.

"Der Schicksalsweg" ist aus unserer Erfahrungen die erste Methode, die einen so direkten Zugriff auf die Erkenntnis des Sinnes des eigenen Lebens ermöglicht. Zudem kann sie gezielte Hilfen bei der momentanen Standortbestimmung und bei Entscheidungsfindung auf dem Lebensweg anbieten.

Die Schicksalsweg-Aufstellung wirkt, indem sie es ermöglicht, das Gefühl von Eingebundenheit in das eigene größere Ganze zu entwickeln, zu vertiefen und gleichzeitig sich selbst in diesem Größeren in der momentanen Zeitqualität besser wahrzunehmen.

Dies macht nicht nur die Vergangenheit auf einer tieferen Ebene neu verständlich. Aktuelle und zukünftige schicksalhafte Entscheidungen können nun auf der Basis der Gesamtschau des eigenen Schicksals getroffen werden.

 *** * ***

Das Ich & das Selbst

Das Ich & das Selbst – eine astrologische Reise in die archetypische Bilderwelt der eigenen und der kollektiven Seele ...

Wer bin ich? Als was bin ich gemeint? Wohin führt mein Lebensweg? Wie finde ich Lösungen? Jeder Mensch stellt sich früher oder später diese und ähnliche Fragen – spätestens dann, wenn das Leben nicht mehr so verläuft, wie man es sich wünscht. Viele Wege führen nach Rom, einer davon, führt über die Betrachtung des astrologischen Geburtsbildes.

Das Ich & das Selbst ist eine von Peter-Johannes Hensel entwickelte Methode, über die sich ein direkter Zugang in die verborgenen archetypischen Bilderwelten der eigenen subjektiven wie auch der kollektiven Seele ermöglichen lässt.

Eine spezielle astrologisch basierte Systemik der Vorgehensweise auf der Reise durch die tiefen und hohen seelischen Landschaft eines Menschen lässt die dort auffindbaren Bilder dabei in einer „sinnhaft geordneten Weise“ als erscheinen.

In der Regel lebt der Mensch dieses eher unbewusst. Diese Methode unterstützt uns, den Weg des Ichs zum Selbst mit seinen wichtigsten Fragen und Antworten in bildhafter, symbolischer Weise sichtbar zu machen und zukünftig bewusster zu gehen.

All diese Anlagestrukturen stehen uns nicht nur in Form von zum Beispiel psychologisch beschreibbaren Phänomenen und ähnliches, sondern auch in Form von archetypischen Bildern zur Verfügung. Diese sind – und das ist eine wichtige Erkenntnis dieser Arbeit – in einer ganz bestimmten Ablauffolge miteinander verknüpft.

Dieses innere Verknüpftsein verläuft bei jedem Menschen anders und vollkommen individuell. Innerhalb dieses Workshops tun wir einen Blick auf das Verhältnis von Ich und Selbst und klären, wo wir gerade stehen, was bereits hinter uns und was noch vor uns liegt.

*** * ***

Andere Formate

In den APL-Aufstellworkshops  kann intensiv mit persönlichen Anliegen zu allen Lebensthemen gearbeitet werden.

Zum Beispiel zu den Themen Familie, Beruf und Berufung, Gesundheit, Partnerschaft, Kinder, Kreativität, Lebensfreude, Spiritualität, Homöopathie, persönliche Weiterentwicklung und Motivation oder auch Experimentelles. Alles ist möglich!

Begleitend wird bei den Aufstellungen das astrologische Geburtsbild genutzt, da dieses bereits eine Art “kosmischer Aufstellung” repräsentiert, eine Art “objektive Blaupause” dessen, was im realen Leben gelebt werden will.

Die Hinzunahme des Geburtsbildes macht es möglich, innerhalb einer Aufstellung in kürzester Zeit auf den Punkt zu kommen, weil in unseren Geburtsbildern alle Auswirkungen (zum Beispiel Formen von zwischenmenschlichen Verstrickungen) mit ihren dazugehörigen Ursachen und vor allem Lösungswegen in symbolischer Form dargestellt sind.

Der tiefe Einblick, den das Geburtsbild in die Seele eines Menschen gewährt, ist für den Klienten beziehungsweise das jeweils gestellte System von unschätzbarem Wert und ermöglicht zudem reduzierte und damit effektivere Aufstellformate.

Nicht Dauer und Umfang der Aufstellung zählen, sondern einzig Intensität.
Lernen sie Aufstellungen in neuer Weise kennen: einfach, klar, wirksam.

*** * ***

Astrologische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!
Bitte die eigenen Geburtsdaten mitbringen: Geburtstag, Geburtszeit, Geburtsort.